Der Schulhof der Gesamtschule im Standort Bracht als Comic

Die Gesamtschule Brüggen - Januar

Wichtige Termine in nächster Zeit

  • 11.01.: Eislaufen Standort Bracht
  • 17.01.: Beginn Projektwoche
  • 20.01.: Q2.1: Ausgabe Laufbahnbescheinigungen
  • 21.01.: Bunter Abend
  • 24.01.: Zeugniskonferenzen
  • 27.01.: 16:00 Informationsveranstaltung zur Gymnasialen Oberstufe für zukünftige EF
  • 28.01.: Zeugnisausgabe
  • 28.01.: 14:00 - 19:00: Anmeldung zukünftige 5. Klasse
  • 29.01.: 09:00 - 12:00: Anmeldung zukünftige 5. Klasse
  • 31.01.: Wechsel Vertretungskonzept
  • 02.02.: 15:30 - 19:00 Uhr: Anmeldungen zukünftige EF
  • 03.02.: 15:30 - 19:00 Uhr: Anmeldungen zukünftige EF

 

Anmeldungen Schuljahr 2022/2023

Regelungen bei Coronainfektionen (pdf)

Startseite

Absage der Projektwoche und des Bunten Abends

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebes Kollegium, liebe Freunde unserer Schule,

schon wieder fordert die Pandemie einen Tribut von uns als Schule: Erneut sage ich den Bunten Abend sowie die vorausgehende Projektwoche (ursprünglich geplant vom 17. – 21.01.2022) ab.

Die Begründungen sind sicherlich für alle nachvollziehbar: Das RKI empfiehlt eine Absage aller Großveranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern in Innenräumen – und wir wären beim Bunten Abend über 700 Gäste und Teilnehmer in der Burggemeindehalle. Dazu kommt - sowohl für die Projektwoche als auch für den Bunten Abend – eine komplette Durchmischung aller Jahrgänge in den einzelnen Projektgruppen, die sich aus schulischer Sicht ebenfalls nicht verantworten lässt. Insbesondere die noch größtenteils ungeimpften Jahrgänge 5 und 6 wären einem zu hohen Infektionsrisiko ausgesetzt, von möglichen Quarantänefolgen einmal ganz abgesehen.

Da die Projektwoche und der Bunte Abend einen enormen organisatorischen Vorlauf haben, bitte ich auch von Nachfragen abzusehen, die auf eine Verschiebung im aktuellen Schuljahr hinauslaufen – das ist schlichtweg nicht umsetzbar. Wir starten im kommenden Schuljahr einen neuen Versuch.

Für alle Beteiligten tut mir die erneute Absage herzlich leid, denn wir opfern damit einen Schwerpunkt unseres Schulprogramms. Wir werden uns bemühen, einzelnen Schülerinnen oder Schülern auch in diesem Schuljahr noch Möglichkeiten für einen Auftritt zu suchen, sodass die bereits investierte Probenzeit zumindest nicht ganz umsonst gewesen ist.

Zunächst planen wir für die „frei“ werdende Schulwoche im Januar normalen Unterricht – und solange vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-Entwicklung noch nicht klar ist, wie generell mit dem Schulbetrieb umgegangen wird, bitte ich auch in dieser Hinsicht um Geduld. Es hilft nichts, wir werden weiter „auf Sicht“ fahren müssen.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die bereits in die Planungen zur Projektwoche oder den Bunten Abend involviert waren und hoffe darauf, dass wir im nächsten Schuljahr vieles davon „recyceln“ können.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Glade

Aktuelle Seite: Startseite Absage der Projektwoche und des Bunten Abends