Fachschaft Französisch

 

Das Fach Französisch kann an der Gesamtschule Brüggen als Wahlpflichtfach ab Klasse 7 gewählt werden.

Gute Gründe, Französisch zu lernen

  1. FrEine weitere Fremdsprache erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  2. Frankreich ist der wichtigste Handelspartner für Deutschland.
  3. Französisch wird auf allen 5 Kontinenten gesprochen. Es gibt rund 300 Millionen Französisch sprechende Menschen.
  4. Französisch ist Sprache der internationalen Beziehungen (Amtssprache der UNO, UNESCO und der EU).
  5. Neben Frankreich wird auch in vielen weiteren Nachbarländern Deutschlands Französisch gesprochen (Belgien, Luxemburg und die Schweiz).
  6. Das Lernen der französischen Sprache erleichtert das Erlernen anderer Sprachen, vor allem der romanischen Sprachen.
  7. Das Beherrschen der französischen Sprache ermöglicht eine menschliche und kulturelle Bereicherung.
  8. Französischkenntnisse erleichtern das Reisen in französischsprachige Länder und Regionen. 

Frau Beerens und Frau Kreft

Aufgaben & Ziele

  • Vermittlung interkultureller Handlungsfähigkeit 
  • Kennenlernen von Land und Leuten sowie unterschiedlicher Kulturen und Traditionen
  • Entwicklung individueller Mehrsprachigkeitsprofile, Förderung der Sprachbewusstheit und der Sprachlernkompetenz
  • Ausbildung der funktionalen kommunikativen Kompetenzen:
  • Hör-/ Hör-Sehverstehen
  • Leseverstehen
  • Sprechen
  • Schreiben
  • Sprachmittlung (médiation)

Weitere Aktivitäten

  • Mündliche Kommunikationsprüfung in der Jahrgangsstufe 8
  • Exkursion nach Lüttich oder Brüssel in den Jahrgangsstufen 9+10
  • Vorbereitung auf die freiwillige DELF-Prüfung

Lehrwerk

Wir arbeiten seit dem Schuljahr 2021/22 mit dem Lehrwerk „À toi!“ von Cornelsen.