Unser Motto: Lernen³...

... mit Kopf, Herz und Hand!

 

Bei Pestalozzi kann man lesen: „Der Mensch kommt Körpers, Geistes und Herzens halber entwicklungsfähig zur Welt“  (1803).

Lernen ist niemals nur eindimensional. An unserer Schule lernen wir nicht nur mit dem Kopf, sondern legen genauso viel Wert auf ein herzliches Miteinander sowie praktische Fertigkeiten. Bei uns zählt der ganze Mensch.

 


Trauer um Bernd Mauritz

 

Am vergangenen Wochenende ist plötzlich und unerwartet unser lieber Kollege Bernd Mauritz im Alter von nur 54 Jahren verstorben.

 



Aktuelles

Trauer um Bernd Mauritz

 

Am vergangenen Wochenende ist plötzlich und unerwartet unser lieber Kollege Bernd Mauritz im Alter von nur 54 Jahren verstorben.

 

Bernd Mauritz unterrichtete seit 2010 Sozialwissenschaften, Gesellschaftslehre und Englisch  an unserer Schule und war zuletzt Klassenlehrer der Klasse 10c im Team mit Frau Kostrzewa.

 

Wir alle haben Bernd Mauritz als einen liebenswerten, herzlichen und hilfsbereiten Menschen erlebt, der jederzeit achtsam und freundlich war und einen wunderbaren Sinn für Humor hatte. Sein Tod reißt eine große Lücke in unsere Schulgemeinschaft, und wir werden an vielen Stellen bemerken, wie sehr er uns fehlt.

 

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

 

Am Freitag, 23.09.2022, wird Pfarrer Bernd Mackscheidt die evangelische Kirche in Brüggen um 13:30 Uhr für eine kurze Andacht öffnen.

H. Glade

Veröffentlicht: 22.09.2022


Besuch der MINT-Messe in Viersen:

Veröffentlicht: 31. August 2022


Zweites Ehemaligentreffen

Veröffentlicht: 28. August 2022

Umgang mit Corona zum Schuljahresbeginn

 

Die neue Schulministerin, Frau Feller, hat rechtzeitig vor dem Ende der Sommerferien die Schulen über den Umgang mit der Corona-Pandemie informiert. Dazu gibt es ein Handlungskonzept für die Schulen, aber auch Briefe an die Eltern und Erziehungsberechtigten sowie an volljährige Schülerinnen und Schüler.

Kurz zusammengefasst bedeutet das für den Schuljahresstart:

  • Hygiene: Die bekannten Hygienemaßnahmen (Händewaschen, Lüften, Abstand - wenn möglich) gelten weiter.
  • Masken: Das Tragen einer Schutzmaske wird empfohlen, eine Verpflichtung gibt es aber nicht. Das Kollegium wird auf Wunsch mit Schutzmasken versorgt.
  • Testen: Am ersten Schultag wird allen Schülerinnen und Schülern ein Schnelltest angeboten. Alle Personen in der Schule erhalten monatlich 5 Tests zur häuslichen Verwendung im Bedarfsfall. Beim Auftreten typischer Symptome in der Schule darf die Schule ebenfalls einen Test anbieten.

Bitte testen Sie weiterhin zuhause beim Auftreten typischer Symptome und schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule.

 

Mit den besten Wünschen für einen gesunden Schulstart

H. Glade




Kooperationspartner: